Beiträge von Tigertom

    Hinzugefügt:

    MAMMA MIA - Mörbisch

    ZORRO - Staatz


    B


    Basel, Musicaltheater

    Disney Die Schöne und das Biest (Tour) - WA 13.07.2022


    Bern, Stadttheater

    Next to Normal - Premiere 22.04.2023


    Bonn, Oper

    Chicago - Wiederaufnahme 19.08.2022


    D


    Detmold, Landestheater

    Marry me a little - Premiere: 12.05.2023


    Dortmund, Theater

    Cabaret - Premiere: 24.09.2022

    Konzert: A Musical Christmas am 08.12.2022


    Düsseldorf, Schauspielhaus

    Cabaret - Premiere: 05.11.2022



    F


    Frankfurt/Main, English Theatre

    Sister Act ab 12.11.2022


    Füssen, Festspielhaus

    Hundertwasser UA 29.10.2022



    H


    Hagen, Theater

    Spamalot - Wiederaufnahme 19.11.2022

    The Producers - Premiere 04.03.2023


    Heidelberg, Theater und Orchester

    Sunset Boulevard - Premiere Premiere am 26.01.2023


    Heilbronn, Theater

    The Famous Door on Swing Street (UA), Gastspiel aus Fürth ab 19.10.2022 für 4 Abende

    High Society, 26.11.2022

    Heute Abend Lola Blau, 20.01.2023

    Sunset Boulevard, 23.01.2023 und Februar 2023 als Gastspiel des Pfalztheater Kaiserslautern

    sowie

    Himmlische Zeiten, 20.07.-05.08.2023 als Gastspiel der Komödie Stuttgart


    Hildesheim, Theater für Niedersachsen

    The Kraut - Wiederaufnahme am 10.09.2022

    Knockin‘ on Heaven’s Door - Premiere am 24.09.2022

    Green Day´s American Idiot - Wiederaufnahme am 02.10.2022

    Sofies Welt - Premiere am 19.11.2022

    Wie man Karriere macht, ohne sich anzustrengen - Premiere am 14.01.2023

    Stella – Das blonde Gespenst vom Kurfürstendamm - Premiere am 25.02.2023

    Goodbye, Norma Jeane - Premiere am 04.03.2023

    Pop Punk High(School) - Europäische Erstaufführung am 15.04.2023


    Hof, Theater

    Die letzten fünf Jahre - Premiere: 01.10.2022

    Brigadoon - Premiere: 29.04.2023

    Sweeney Todd - Premiere: 20.05.2023



    K


    Kaiserslautern, Pfalztheater

    Spatz und Engel - Premiere: 03.03.2023

    Kiss me, Kate - Premiere: 06.05.2023


    Koblenz, Theater

    Sunset Boulevard - Premiere: 05.11.2022

    Last Ship - WA: 06.01.2023

    The Rocky Horror Show - Premiere: 07.07.2023 (Festung Ehrenbreitstein)


    Krefeld, Theater

    Liebe, Mord & Adelspflichten - Premiere: 24.09.2022

    Frauengold (UA) - Premiere: 01.12.2022

    Cabaret - Premiere: 04.02.2023



    M


    Magdeburg, Theater

    Next to Normal - ab 1.10.22

    Domplatz-Openair: Catch Me If You Can - ab 16.6.23


    Mönchengladbach, Theater

    QUEENs Last Night - Premiere: 02.10.2022

    Sunset Boulevard - Premiere: 23.10.2022


    Mörbisch (Seefestspiele)

    Mamma Mia - Premiere: 13.07.2023 (bis 19.08.2023)


    München, Gärtnerplatztheater

    Rockin' Rosie (UA, P. Lund)

    Mata Hari (UA, Schubring/Schröder)

    Tootsie (WA)

    Das Lächeln einer Sommernacht (WA)

    Tschitti Tschitti Bäng Bäng (WA)

    Das Leben des Brian (WA)

    My Fair Lady (WA)

    Drei Männer im Schnee (WA)

    Im weißen Rössl (WA)

    Candide (WA)


    München, Prinzregententheater

    Twelfth Night - Was Ihr Wollt (DSE) – Premiere: 11.11.2022


    München, WERK7 theater

    [titel der show] – WA-Premiere: 10.10.2022


    Münster, Theater

    Aspects of Love – Premiere: 26.10.2022



    O


    Osnabrück, Theater am Domhof

    Singin´ in the Rain - WA: 24.09.2022

    Titanic - Premiere: 04.03.2023



    P


    Pforzheim, Stadttheater

    Evita - 11.11.2022

    Crazy for you - 11.02.2023

    Die letzten 5 Jahre - 01.04.2023



    S


    Schwerin, Mecklenburgisches Staatstheater

    Little Miss Sunshine (DSE) – Premiere: 01.07.2023


    Solingen, Theater und Konzerthaus

    Die letzten 5 Jahre - 20.+21.01.2023

    Blues Brothers - 10.+11.02.2023

    Fack Ju Göthe - 26.+27.02.2023

    Titanic - 10.-13.05.2023

    Rock of Ages - 08.+09.06.2023

    Big Fish - 16.-18.06.2023


    Sondershausen, Thüringer Schlossfestspiele (Freilicht)

    Dr. Schiwago - Sommer 2023


    St. Gallen, Stadtteater

    Wüstenblume - WA am 1.11.22

    Lady Bess - WA am 12.1.23


    Staatz (Felsenbühne)

    Zorro - Premiere 21.07.2023 (bis 12.08.2023)


    Stuttgart, Altes Schauspielhaus

    Sugar - Manche mögen's heiss - 09.12.22 - 28.01.23


    U


    Ulm, Theater

    Der kleine Horrorladen – Premiere: 26.11.2022

    Wilhelmsburg: Sister Act - Premiere: 09.06.2023


    T



    Thun, Seebühne

    Dällebach Kari (Open Air) - WA am 12.07.2023


    W


    Wetzlar, Lottehof

    Lotte - 19.8. bis 4.9.2022


    Z


    Zürich, Maag Music Hall

    Sister Äct - Premiere 03.11.2022


    Zürich, Theater 11

    Oh läck du mir! - Premiere 22.09.2022

    Disney Die Schöne und das Biest (Tour) - WA 07.12.2022

    West Side Story (Tour engl.) - Premiere 17.01.2023




    ON TOUR


    Der kleine Horrorladen (Landestheater Detmold - WA)

    Der Mann von La Mancha (Landgraf - WA)

    Ein Amerikaner in Paris (Landgraf - WA)

    Ewig jung (Rheinisches Landestheater Neuss - WA)

    Fack ju Göhte (offMusical)

    Himmlische Zeiten (Landgraf - WA)

    Jesus Christ Superstar (Landestheater Detmold - WA)

    Marry me a little (Landestheater Detmold)

    Spongebob Musical (offMusical)

    Stimmt, wenn man sonst nichts beizutragen hat! :rolleyes:

    bist du Deutscher, oder erkennst du prinzipiell keine Satire? Falls nicht, sollte man nicht antworten - oder einfach weniger empfindlich sein (so wie der 234-Experte.... :cursing::cursing: und nur weil man 233 Beiträge hat ist man noch lange kein Experte...)

    Wartet erst auf die nächstjährige Aufführungsserie: Elisabeth wird dank Ana-Milva Gomez schwarz, der Kaiser wird das neue Sehnsuchtsobjekt für den Tod, Rudolf begeht Selbstmord da er mit seiner sexuellen Diversität nicht zurecht kommt, UND Daniela Ziegler schafft dann (im Gegensatz zur diesjährigen Fernsehausstrahlung) ihre Texte komplett ohne peinlichen Hänger...

    PS: sollte jemand den satirischen Inhalt nicht erkennen, sollte er/sie öfters Böhmermann schauen und nicht - 1234 - zum lachen in den Keller gehen ;)

    vermutlich gibts am Mittwoch eine Generalprobe die mitgefilmt wird - macht der ORF bei anderen großen Liveshows (Mörbisch, Starnacht, Salzburg, etc.) auch immer so.

    Bei der Übertragung der letzten "Starnacht am Neusiedlersee" zB. wurde aufgrund eines heftigen Gewitters während der (unterbrochenen) Liveshow im TV auf die GP-Aufzeichnung umgeschaltet...

    dann hoffen wir mal auf eine DVD/BR zu Weihnachten...

    btw generell gefragt: wer entscheidet im Fall einer Fernsehausstrahlung überhaupt, WO es gezeigt werden darf (=Geoblocking)? die Bühne/Rechteinhaber (in diesem Fall die VBW), der Sender, oder haben da noch mehr Stellen ein Mitspracherecht?

    Die Premiere am 30.6. wird live (ev. zeitversetzt) auf ORF III übertragen und dürfte danach wieder eine Woche in der ORF-Mediathek verfügbar sein - und bevor wieder die große Jammerei wegen Empfangbarkeit im Ausland losbricht. Für diese Fälle gibt es die Erfindung "VPN" ;)


    Ob es danach noch eine weitere Ausstrahlung auf 3sat - bzw. eine Auswertung auf DVD/BR gibt - ist noch nicht bekannt (außer Insider und/oder "Ich weiß mehr"-Leute haben genauere Infos)

    15% auf „Into the woods“ bei den Sommerfestspielen Brunn mit Maya Hakvoort und Yngve Gasoy-Romdal mit dem Aktionscode WOLF

    Für den Fall dass die Besetzung kaufrelevant ist: Yngve Gasoy-Romdal ist nicht mehr dabei (kollidiert mit "Die Frau in Weiß" in Fürth), statt ihm spielt Reinwald Kranner

    @ Lana_Kane: wohne meistens in Hounslow (mache aber nach knapp 60 London-Trips kaum mehr Sightseeing sondern fahre nur zu den Shows in die City). Während der Fahrt "spiele" ich meistens Einheimischer und verstecke mich hinter ´ner Ausgabe "Metro" oder "Evening Standard" (je nach Uhrzeit) :D

    Das ist korrekt. Frau Sakr hatte zwei Tage Probenzeit um "Die Frau in Weiß" einzustudieren, Jesper Tyden wurde samstags von Schweden eingeflogen, da Sasha diCapri gesundheitlich angeschlagen war. Nachdem er den ersten Akt noch gespielt hat, übernahm dann Tyden mittels Textbuch und (vermutlich) Knopf im Ohr - Sonntag spielte er dann die komplette Show.

    Ab nächsten WE sollten dann wieder die Originaldarsteller Lueken und diCapri spielen. Gute Besserung an die Beiden und ein riesiges Kompliment an das komplette Ensemble und speziell Markus Olzinger, der samstags situationsbedingt definitiv mehr schwitzte als alle seine Darsteller auf der Bühne zusammen...

    ACHTUNG - GILT FÜR DIE SPIELSERIE IN GMUNDEN:

    Die Vorstellung am Ostermontag wurde wegen einiger "eh schon wissen"-Fälle im Team abgesagt - dafür gibt es am 6. und 7. Mai zwei Zusatzvorstellungen. Infos zwecks Kartentausch/-retournierung bzw. Karten für die Zusatzshows (buchbar ab Samstag 12 Uhr) wie gehabt unter http://www.floro.at

    Naja, Reisepass und Roaming-Gebühren sind ja nicht wirklich „keine Konsequenzen“. Was wären den Konsequenzen, Leibesvisitation und Abweisung an der Grenze? ;)

    Oje, die Wortwaagschale.... :saint:

    damit war nur das Ausfüllen diverser Zoll-/Einreiseformulare, oder kostenpflichtige Vorab-Einreisegenehmigungen (analog ESTA für USA, Türkei, etc.) gemeint. Aber wer weiß was BoJo noch alles einfällt..... :P

    Ist korrekt. Auch der Brexit hat für einreisende Touristen keine Konsequenzen - du wirst (wie vorher) in die gleiche Reihe wie UK-Bürger gesteckt. Ich war vor 2 Wochen in knapp zwei Minuten durch die (Automaten-)Passkontrolle. Zoll/Gepäck interessierte niemanden.

    Checke vorher nur wie es mit deinem Handyvertrag aussieht. Bei den meisten gibts ja jetzt keine inkl. Roamingeinheiten mehr.

    Bitte Quellenangaben dieser "Besetzung" - oder sind diese Namen nur Fanträumerei (wobei ich Frau Verkaik auch gerne als Danvers hätte), aber auf der HP kann ich noch nix finden...

    Habe die Show Freitag gesehen. Musik fand ich auch nicht sooo toll (zum Glück haben sie ua. die Original-Suite von Alan Silvestri für die Overtüre - aufgepeppt - verwendet), sonst klang es für meinen Geschmack "nett", aber nicht aufregend.

    Die Show lebt eindeutig vom Zusammenspiel Marty und Doc (grandios Roger Bart), der Darstellung des George McFly, und den FX bei den Zeitsprüngen.

    Einige Storyelemente fielen (wohl der Dramaturgie und PC geschuldet) durch den Rost, dafür bekam der junge "Goldie Wilson" einen flotten Song. Für mich persönlich (und ich bin ein großer Fan der Filme) ist die Show eine 7 von 10.

    Man könnte ja auch MISS SAIGON oder REBECCA aufzeichnen und gleich mal live übertragen (Träum groß.... ) ach ne das war ja was anderes.

    Wäre ich sofort dafür, aber bei REBECCA zb. gibts ja die Romanvorlage und mehrere Verfilmungen = viele Rechte abzuklären. Hat schon bei TdV (leider) nicht funktioniert. Und alle bisherigen Aufzeichnungen der VBW waren ihre eigenen Produktionen.

    Wie gesagt - ich würde sie (so wie viele andere Showaufzeichnungen) sofort kaufen, aber ich glaube eher nicht daran...