Umgang miteinander im Forum

  • Ich schreibe bei paar Foren regelmäßig aber bei keinem ist der Umgang untereinander so übel wie in diesem.

    Ständig versucht hier jemand jemand anderem an den Karren zu fahren, etwas zu unterstellen oder abzusprechen.

    Selbst bei gut gemeinten Reisebeichte / Vorstellungsberichte wird der Autor angegangen.


    Echt traurig.

  • Ich schreibe bei paar Foren regelmäßig aber bei keinem ist der Umgang untereinander so übel wie in diesem.

    Ständig versucht hier jemand jemand anderem an den Karren zu fahren, etwas zu unterstellen oder abzusprechen.

    Selbst bei gut gemeinten Reisebeichte / Vorstellungsberichte wird der Autor angegangen.


    Echt traurig.

    Ja, da hast du leider Recht.

    Und es sind immer die selben zwei bis drei Leute, die sich hier seit Jahren als Forumspolizei aufspielen,
    alles und jeden kommentieren und andere User (oftmals ohne Grund) angehen.

    Dabei geben sie sogar noch zu, dass sie Beitrage gar nicht gelesen haben,
    oder gehen auf Argumente nicht ein, sondern lehnen alles Geschriebe -
    weil von bestimmten User - pauschal ab.
    Wenn ihnen etwas nicht passt oder nicht ihre Meinung widerspiegelt,
    unterstellen sie den anderen Unwissenheit, Dummheit, keinen Geschmack ...,
    um dann mit den Fingern auf sie zu zeigen,
    wenn diese es sich nicht gefallen lassen und darauf reagieren.
    Das Ganze machen sie auf versteckt-unterschwellige aber perfide Weise
    und schaffen es immer wieder so hinzudrehen, dass die anderen die Störenfriede sind.

    Diese latent aggressive und provokante Art ist entweder dumm oder absichtlich auf Streit aus.
    Das soll aber jeder selber beurteilen,
    sonst gibts hier nachher den selben Kindergarten wie neulich an anderer Stelle.


    Ich jedenfalls freue mich über Reiseberichte und lese sie gerne.

    Meistens schreibe ich aber gar nicht mehr, weil man ja immer Angst haben muss,
    hier niedergemacht zu werden.
    Von daher verstehe ich deinen Post, steff79, sehr gut und kann diesen nachvollziehen.

  • besser hätte ich es nicht formulieren können!

    Aber du hast immer schon geahnt, dass ihre Sicherheit ein großer Schwindel war

    Es war alles gelogen, was man dir versprach, jeder hat dich betrogen, wenn er dich bestach!

  • Ich persönlich habe hier über die Jahre nur mit drei Leuten teilweise sehr negative Erfahrungen gemacht, die sich seit meiner Teilnahme am Forum mehrfach mit anderen Namen angemeldet haben.

    Dies hatte über die Jahre zur Folge, dass sich wirklich interessante Forumsteilnehmer nach jeweiligen Vorfällen komplett zurück gezogen haben.


    Dennoch ist dieses Forum hier für Deutschland immer noch interessant.

  • Ich glaube, es liegt auch mehr daran wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch wieder heraus. Ja, in diesem Forum gibt es ein paar wenige User, die gerne die Stimmung aufheizen, aber im Großen und Ganzen wird hier eigentlich keiner direkt böse angegangen. Auch nicht bei Showberichten. Einige meinen das zwar immer wieder mal und verdrehen dann auch gerne die Fakten. Nehmen wir das zeitlich passende Beispiel zu Harry Potter, alle hier haben sich über den Bericht gefreut. Die sachliche Anmerkung, dass (übereinstimmender Weise) eine kleine Begleitmusik vorhanden ist, wird dann mit langen Ausführungen voller anmaßender Feststellungen zu „echter Musik“ zur Farce. Da kann einem über die Jahre natürlich irgendwann die Lust am Berichte schreiben vergehen. Vor allem wenn wirklich jedesmal bei Ich möchte sagen „Chance auf Stunk“ der Sidekick auftritt, der sich durch dieses Posting wahrscheinlich wieder böse angegriffen sieht. Ist mir aber inzwischen auch egal und gerne darf dieses Posting dann auch wieder abgewandelt zitiert und umgedreht werden, wenn’s denn witzig sein soll. Lange angeeignete Reflexe sind leider schwer abzugewöhnen. Merke ich auch selbstkritisch bei mir. Vielleicht muss man nicht auf jeden Mist direkt antworten. Ich habe mir als Zeichen des guten Willens da die letzten Tage auch Mühe gegeben einige wirklich dumme Sätze zu ignorieren. Vielleicht hilft sowas ja auch schon!?


    Ich bin nach wie vor sehr froh, dass es dieses Forum gibt, wo sonst bekommt man denn in Deutschland so gute Infos zum Thema Musical und die ein oder andere Anregung zu einem Besuch. Ich wüsste nichts auch nur annähernd vergleichbares.

  • Ich glaube, es liegt auch mehr daran wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es auch wieder heraus.

    Oh, so ist das also... Man darf sich also nicht zu "aufreizend" anziehen, sonst ist man selber schuld für die "Vergewaltigung"???


    Wie sieht denn eine Political-MyMusical-Correctness aus ?

    Wie darf ich denn Rezensionen oder sonstige Beiträge formulieren, damit es den Herren angenehm ist ?

    Gibt es da ein Text-Baustein-Formular?


    Ich hatte eine positive Kritik zu HP geschrieben, aber auch ein bisschen genörgelt an der Show.


    So schrieb ich im "Plauderthread" unter Harry Potter:


    """"Böse Menschen kennen keine Lieder - kein Gesang in der Show. Warum eigentlich nicht? Es würde die zumeist düstere, schwarze Stimmung etwas aufhellen. 1 - 3 Lieder hätten gereicht und wären auch aus den Büchern abzuleiten: zum Beispiel der sprechende Hut, der im Buch aus singt"""".


    MyMusical freute sich wohl gar nicht über die Kritik, jedenfalls bedankte er sich nicht dafür (wie er das bei Anderen macht = Diskriminierung?), sondern schallte in den Wald:

    """Zum Glück ist in Harry Potter auch genug Musik enthalten, da muss der Hut nicht plötzlich singen. Das ist schon sehr gut, wie es ist.""""


    Darauf musste ich richtigstellen:


    """""Die Musik ist ein perfekt abgemischter Soundtrack, der die Inszenierung untermalt und dramatisiert.""""


    Nun werde ich beschimpft, als jemand der "es sich anmaßt" sowas zu schreiben. Wie kann er nur? Pfui!


    Hoffe wir, dass viele andere User nett genug für MyMusical schreiben, damit dieser sich wohlfühlt.

    Oder ist solche "Erhabenheit" des MM etwas dazu geeignet, User am Schreiben zu hindern?

  • Das einzige was ich nicht gut finde ist, wenn man ständig über Shows schreibt und diese bewertet, die man selber gar nicht live gesehen hat - dies kommt hier sehr sehr häufig vor da wird dann über die mittlerweile mangelnde "Qualität" der aktuellen "Tanz der Vampire-Produktion" usw. rumschwadroniert und wenn dann mal jemand doch drin war - also ich fand die Show doch sehr, sehr gut und toll......


    das ist das was negativ hier ist - wenn jemand sachlich schreibt - ihr war in der Show und mir hat das Gefallen und dies nicht - ist das persönliche Geschmack und das ist absolut ok

    Leider ist es halt hier so, dass die meisten gar nicht mehr live in die Shows rein gehen - zumindest nicht sehr oft - gibt ja sogar welche die in gar keine Musicals mehr rein gehen weil es Ihnen nicht mehr gefällt und trotzdem hier noch mitschreiben....


    Das finde ich ein bisschen kurios und crazy ansonsten passt es -

  • Oh, so ist das also... Man darf sich also nicht zu "aufreizend" anziehen, sonst ist man selber schuld für die "Vergewaltigung"???

    Solche Verdrehungen sind leider genau das was ich meinte. :rolleyes: Auch die Sache mit dem Hut ist etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Eben genau 1-3 Lieder passen i.m.o. nicht ins Stück, das wäre eher ein Stilbruch für mich persönlich und keine Bereicherung. Und zu einem „Musical“ würde es für mich dadurch auch nicht. Kann man natürlich anders sehen und es war auch nur eine Meinungsäußerung von mir. Ich weiß nicht, warum man das immer als Kritik am eigenen Posting sehen will?

    Einmal editiert, zuletzt von MyMusical ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!