Hamilton - Hamburg

  • Zu meinem Erstaunen gibt es noch keinen eigenen Thread oder wenn ja hab ich ihn blindfischmäßig nicht gesehen.


    Castpräsentation ist jedenfalls morgen, 14.06. um 14 Uhr, laut offiziellem Instagram-Kanal.

  • Überraschend viele bekannte Namen und Künstler, bei denen man weiß das die Aussprache kein Problem sein wird (Benett, Gino usw.). Und jemand "unbekanntes" als King George, spannend. Bin erstmal positiv überrascht :thumbup:

  • Überraschend viele bekannte Namen und Künstler

    Die Seite ist ja inzwischen wieder vom Netz genommen wurden, aber bei den beiden genannten Namen bin ich auch eher positiv überrascht. Ich hätte darauf getippt, dass es wegen der speziellen Anforderungen doch vorwiegend unbekanntere Namen sein werden.

  • Interessant, dass Benet nun doch bei Hamilton dabei sein wird. Ich erinnere mich, wie das immer wieder von einigen als Fakenews abgestritten wurde ... und nun auch noch die Hauptrolle ... freut mich für ihn.

  • Wer hätte irgendwie nicht auf Gino Emnes gesetzt? 😅 Für mich ist die Übersetzung das kritische, die Besetzung liest sich gut. Aber erstaunlich dass die Stage es jetzt auch schafft sich die eigene große Vorstellung vorher zu zerhauen.

  • Der cast ist nun wieder da auf der hp, nur das Musikvideo Will noch nicht gehen bei

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ja direkt nach meinem Post ging es.

    Ja. Muss man mal abwarten.

    Der sprech part zu Beginn klingt nicht wirklich gut.

    Aber bevor alle rein prügeln mal abwarten und überraschen lassen .

    3 Mal editiert, zuletzt von steff79 ()

  • Also ich fand es gar nicht so schlecht, aber zwischendurch wird dann doch englisch gesungen? Oder hab ich das nur nicht richtig verstanden?

  • Also ich fand es gar nicht so schlecht, aber zwischendurch wird dann doch englisch gesungen? Oder hab ich das nur nicht richtig verstanden?

    Ja ich finde au h verwirrend das "In New York you can be a new man" auf Englisch gesungen wird

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ja ich finde au h verwirrend das "In New York you can be a new man" auf Englisch gesungen wird

    Habe es nun erst gehört, klingt so als wolle man die Einwohner New Yorks etwas originalgetreuer in englisch belassen. Kann man durchaus machen, ist natürlich aber an sich such albern wenn alle anderen amerikanischen Bürger deutsch sprechen. ;)


    Im Großen und Ganzen klingt es aber sehr gut auf deutsch. Muss dann nur auch live genauso gut ausgesteuert sein.

  • Im Großen und Ganzen klingt es aber sehr gut auf deutsch. Muss dann nur auch live genauso gut ausgesteuert sein.

    Ich finde auch, dass es gut klingt. Und ja, Aussteuerung wird das A und O sein. Was nützen die besten Texte, wenn sie der LesMiserablen-Aussteuerung von Stage Entertainment zum Opfer fallen. Ob der Satz "In New York you can be a new man" (übrigens nicht die einzigen englischen Worte) nun auf Englisch oder Deutsch gesungen wird ist für mich weder lebensentscheidend noch lässt er mich verwirrt zurück. Ich finde, die Ausschnitte machen Lust auf mehr ...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!