Miss Saigon in Wien 2021 / 2022




  • 43 Perfomer aus 14 Nationen werden vom 23 November 2021 bis 26. Juni 2022 Miss Saigon im Raimnund Theater auf die Bühne bringen.



    BESETZUNG / Cast

    Christian Rey Marbella . Engineer

    Vanessa Heinz - Kim

    Oedo Kuipers - Chris

    Abla Alaoui - Ellen

    Gino Emnes - John

    James Park - Thuy

    Annemarie Lauretta - Gigi


    Ensemble:

    Alexandra-Yoana Alexandrova, Erick Arenas, Nils Axelsson, Christopher Bolam, Vincent Bueno, Barbara Castka, Cletus Chan, Rachel Chan, Chris Connor, Jev Davis, Leon De Graaf, Elies De Vries, Judicel Eslao, Aynrand Ferrer, Roy Goldman,

    Mariana Hidemi, Fin Holzwart, Jiho Hwang, Patrick Jeremy, Peter Knauder, ShaneLanders, Helge Mark Lodder, Winchester Lopez, Telmen Luwsandash, Loek Meijer, Riko Nakazono, Mai Linh Nguyenova, Thijs Snoek, Dennis Spee, Dana Van DerGeer, Stef Van Gelder, Aday Velasco, Sian Yeo, Yuri Yoshimura, Divine Cresswell 


    Es spielt das Orchester der VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN mit 22 Musikern.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    SWINGS & COVERS 


    Alle Covers bekommen mindestens 1 Show jeweils in ihrer Rolle pro Monat auf der Bühne


    Alexandra-Yoana Alexandrova ENSEMBLE / COVER ELLEN

    Nils Axelsson / SWING

    Vincent Bueno ENSEMBLE / COVER THUY

    Barbara Castka ENSEMBLE / COVER ELLEN

    Rachel Chan ENSEMBLE / COVER KIM

    Chris Connor / SWING

    Leon De Graaf ENSEMBLE / COVER ENGINEER

    Aynrand Ferrer ENSEMBLE / KIM (ALTERNIEREND)

    Roy Goldman ENSEMBLE / COVER JOHN

    Mariana Hidemi SWING / ASSISTANT DANCE CAPTAIN

    Fin Holzwart ENSEMBLE / COVER CHRIS

    Shane Landers / SWING

    Helge Mark Lodder ENSEMBLE / COVER THUY

    Winchester Lopez / SWING

    Thijs Snoek ENSEMBLE / COVER CHRIS

    Dennis Spee / SWING

    Dana Van Der Geer ENSEMBLE / COVER GIGI

    Sian Yeo / SWING

    Yuri Yoshimura ENSEMBLE / COVER GIGI


    Divine Cresswell / SWING

  • Danke für die ausführliche Aufstellung, schade dass es ein so vergleichsweise kurzer Zeitraum ist und ich für 2022 derzeit noch gar nichts größeres planen will. Zudem werden durch viele Dinge hier vor Ort die Termine auch langsam etwas enger. Dennoch bleibt die Produktion sehr reizvoll...

  • Normal ohne die Pandemie wäre Miss Saigon in WIen ein komplettes Jahr gelaufen. 200 Shows werden im Raimund Theater bis zum Beginn der Sommerpause gespielt. Die Verträge der Darsteller laufen bis zum 30.06 2022

    MIss Saigon ist aufgrund der neuen deutschen Übersetzung sehr reizvoll und wer die Möglichkeit hat sollte den Weg nach Wien nicht scheuen. Das Raimund Theater wird ein Höchstmaß an Sicherheit was die Corona Maßnahmen angeht vorweisen können. :)

  • Achso. ja ok :) ich selber find die new Production in Englisch besser... es ist einfach alles etwas schneller von der Musik her und klingt nicht so nach Oper ... :D Bin echt gespannt wie sie es auf deutsch umsetzen

  • Die österreichische Erstaufführung von Miss Saigon in Klagenfurt kam damals ganz ohne Helikopter aus. Auch wenn ich die alte Version liebte war das sehr genial.


    Der Heli schwebte unsichtbar über den Saal und an der entscheidenden Stelle zog es die GIs an Seilen nach oben in den Bühnenturm. Dadurch das das in unterschiedlichen Höhen passierte sah das mehr als genial aus.


    Das liebe ich ja auch am dem non-replica Shows. Aber natürlich freue ich mich auf Wien und habe meine Tickets bereits. Hoffen wir die Inzidenz hält.

  • Ja, ich fand die Inszenierung in Klagenfurt hervorragend und bin noch heute froh, dass wir zu der Zeit mehr oder weniger zufällig in Kärnten waren. Ich fand auch "Bui Doi" dort sehr bewegend und das Bühnenbild hat mir als Ganzes auch sehr gut gefallen.

  • Klagenfurt habe ich leider nicht gesehen. Kenne nur die Bilder aus der "musicals". Sah aber wirklich beeindruckend aus. Das dürfte so ungefähr 2011 gewesen sein oder? Auch schon wieder 10 Jahre her.

    Hab jetzt mal ein paar Bilder gegoogelt... das sieht ja echt toll aus, was die da in Klagenfurt auf die Beine gestellt haben. Wie schade, dass ich es nicht gesehen habe...

  • Miss Saigon in St. Gallen ( ca. 2003) war auch toll! Das hat mich damals sogar mehr berührt als der offizielle Klon in Stuttgart.

    Klagenfurt habe ich leider nicht gesehen.


    Aber ich finde es jetzt schade dass das Zeitfenster für Wien so klein ist. Eigentlich wollte ich ja unbedingt hin aber ich bin zur Zeit noch so zögerlich.

  • Miss Saigon in St. Gallen ( ca. 2003) war auch toll! Das hat mich damals sogar mehr berührt als der offizielle Klon in Stuttgart.

    Klagenfurt habe ich leider nicht gesehen.


    Aber ich finde es jetzt schade dass das Zeitfenster für Wien so klein ist. Eigentlich wollte ich ja unbedingt hin aber ich bin zur Zeit noch so zögerlich.

    Naja das Zeitfester für Wien sind knapp 7 Monate, auf dem Broadway lief es 2017 auch nocht viel länger ;) Ich denke wer es unbedingt sehen will findet schon Zeit es sich anzuschauen :) Die Tickets für März 2022 bis Ende Juni 2022 gehen ab Dezember in den Handel

  • Naja das Zeitfester für Wien sind knapp 7 Monate, auf dem Broadway lief es 2017 auch nocht viel länger ;) Ich denke wer es unbedingt sehen will findet schon Zeit es sich anzuschauen :) Die Tickets für März 2022 bis Ende Juni 2022 gehen ab Dezember in den Handel

    Naja, ich bin da eher bei cellophan, ich wollte schon sehr, sehr gerne hin und zögere gerade auch noch, eine Reise nach Wien zu planen. Mal sehen wie es zum Jahresende dann aussieht.

  • Da ich die neue Inszenierung in Köln absolut fantastisch fand, reizt es mich schon, diese Produktion in Wien zu sehen. Das was aus der Pressekonferenz zu cast Vorstellung an musikalischen Eindrücken zu sehen ist, lässt aufhorchen. Auch die neue deutsche Fassung von Michael Kunze wirkt wunderbar rund, so wie man es von ihm gewohnt ist.

    So sehr ich Heinz Rudolf Kunze als Songwriter schätze, bei Miss Saigon hatte er kein glückliches Händchen. Das klang für mich immer unrund und „mit Gewalt“ in Reimform gebracht, möglichst 1:1 übersetzt, ohne Rücksicht auf Verluste.

    Da ist sein versierter Namensvetter sprachlich deutlich eleganter unterwegs.

    Das in Verbindung mit einem akzentfreien/-armen und stimmlich guten Cast und dieser kraftvollen Inszenierung …. ich bin mir jetzt sicher, dass ich noch mal nach Wien muss :)

  • Naja, man wird sehen, wie MISS SAIGON sich in Wien entwickelt und dann entscheiden, ob man es doch noch verlängert. Veträge sind ja bekannlich auch verlängerbar bzw. verhandelbar oder neu auszuschreiben. Nicht jedoch, wenn die neue deutsche Übersetzung das einzige ist, was die Show reizvoll macht. ;)

    nicht, wenn schon die nächste Show vorbereitet wird. ;)

  • Wahrscheinlich schon die nächsten ;)

    Ich nehme an, dass sie dann "Rebecca" bringen werden für 1 (max. 2 Spielzeiten) und dann schon die nächste Show bevor steht.

    Weiß denn jemand wie es aktuell mit "Casanova" und "Beethoven" aussieht? Die Stücke sind jetzt ja dann doch schon ziemlich lange in Bearbeitung ^^


    Once234 Weißt du zufällig was vom "Phantom"? Das hat ja schon seit den 80ern nicht mehr wirklich in Wien gespielt und würde doch super ins Ronacher passen oder? Oder ist es mit der Produktion in Berlin nächstes Jahr jetzt erstmal für den deutschsprachigen Raum blockiert? :/

  • Naja, laut Aussage von Once234 vor einigen wochen stehen die Vampire und Rebecca in der Warteschlange.

    Stimmt, die Vampire hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm ?( auch wenn ich die TdV-Version in Wien sehr gut finde, bräuchte es das Stück nicht schon wieder.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!