Corona-Regeln Wien / Österreich

  • Aktuell: 2-G+ bei der Einreise nach Österreich

    Österreich reagiert auf die Ausbreitung der Omikron-Variante mit neuen Einreisebestimmungen. Ab Montag, 20. Dezember ist für die Einreise ein 2-G-Nachweis erforderlich. Zusätzlich muss ein aktueller PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder eine Booster-Impfung vorliegen. Diese neue Regelung gilt für die Einreise aus allen Ländern mit Ausnahme der Virusvariantengebiete. Die Einreise ohne Impfung oder Genesung ist zu Urlaubszwecken de facto nicht möglich. Auch für die Einreise aus beruflichen Zwecken wird ein 2-G-Nachweis benötigt.


    Sicher reisen in Österreich in Corona-Zeiten: Einreise
    Fragen und Antworten zu Regeln und Sicherheit ✓Sicherheitsvorschriften ✓Einreisebestimmungen ✓COVID-19-Test ✓Quarantäne
    www.austria.info

  • Staatsoper: nur noch Booster plus PCR-Test. Jetzt wird’s komplett verrückt. Nächste Stufe sind dann wohl noch Beschränkungen für Ältere, Vorerkrankte und Co.

    Die unterschiedlichen Maßnahmen beziehen sich auf die Größe der einzelnen Häuser, die Staatsoper fasst über 2000 Besucher, daher 1G. mich macht das auch nicht ganz glücklich, hab im jänner 5x karten aber wenn ich es sehen will muß ich da halt durch. 3x geimpft bin ja zum Glück schon

  • Die unterschiedlichen Maßnahmen beziehen sich auf die Größe der einzelnen Häuser, die Staatsoper fasst über 2000 Besucher, daher 1G. mich macht das auch nicht ganz glücklich, hab im jänner 5x karten aber wenn ich es sehen will muß ich da halt durch. 3x geimpft bin ja zum Glück schon

    Das mit den unterschiedlichen Größen ist mir natürlich klar. Aber ich mache da endgültig nicht mehr mit.

  • Warum die Theater bestrafen für Entscheidungen der Regierung? Und warum nicht einfach dankbar sein, dass man unter bestimmten Voraussetzungen noch Kultur live erleben darf?

    Es ist doch für alle nicht die Wunschvorstellung und ich finde dieses "Aufgerege" ist nur verschwendete Energie.

    Kann ja jeder so machen wie er will, aber vielleicht sollte man die Sache einfach mal etwas entspannter sehen. :saint:

  • Warum die Theater bestrafen für Entscheidungen der Regierung? Und warum nicht einfach dankbar sein, dass man unter bestimmten Voraussetzungen noch Kultur live erleben darf?

    Es ist doch für alle nicht die Wunschvorstellung und ich finde dieses "Aufgerege" ist nur verschwendete Energie.

    Kann ja jeder so machen wie er will, aber vielleicht sollte man die Sache einfach mal etwas entspannter sehen. :saint:

    Warum mich selbst bestrafen? Darum (!) allein geht es mir. Sowas ist schlicht nicht mehr praktikabel, und ich habe bisher einfach alles mitgetragen und mitgemacht. Du kannst es ja sehr gerne anders halten.

  • Warum die Theater bestrafen für Entscheidungen der Regierung? Und warum nicht einfach dankbar sein, dass man unter bestimmten Voraussetzungen noch Kultur live erleben darf?

    Es ist doch für alle nicht die Wunschvorstellung und ich finde dieses "Aufgerege" ist nur verschwendete Energie.

    Kann ja jeder so machen wie er will, aber vielleicht sollte man die Sache einfach mal etwas entspannter sehen. :saint:

    Ich seh das ähnlich wie du, ich bin froh dass zumindest momentan noch nicht alles gecancelt ist was ich gerne sehen möchte und deshalb geh ich halt zum PCR test wenn verlangt und die 3. Impfung habe ich sowieso. mmn sollte 2G plus eigentlich auch ausreichend sein weil man ja auch geboostert noch Überträger sein kann aber wie gesagt, was es mir wert ist trage ich dann auch mit selbst wenn es einen zusätzlichen Zeitaufwand bedeutet

  • Ich seh das ähnlich wie du, ich bin froh dass zumindest momentan noch nicht alles gecancelt ist was ich gerne sehen möchte und deshalb geh ich halt zum PCR test wenn verlangt und die 3. Impfung habe ich sowieso. mmn sollte 2G plus eigentlich auch ausreichend sein weil man ja auch geboostert noch Überträger sein kann aber wie gesagt, was es mir wert ist trage ich dann auch mit selbst wenn es einen zusätzlichen Zeitaufwand bedeutet

    3. Impfung hab ich längst - nützt nur (außer dem Schutz natürlich) leider nix.

  • 3. Impfung hab ich längst - nützt nur (außer dem Schutz natürlich) leider nix.

    Das stimmt ja so nicht ganz. Der Booster erlaubt dir mit zusätzlichen pcr-Test zum Beispiel den Zugang zur Wiener Staatsoper. Ohne dritte Impfung (oder zweite Impfung nach Genesung) kommst du selbst mit Test nicht rein, also nützt er schon was. Nur eben nicht alleine…


    Ich denke für die lokale Bevölkerung ist das alles durchaus machbar, da kann man ja auch flexibler planen und man kennt die Möglichkeiten vor Ort für Tests. Bei weiter Anreise ist es aber durchaus schon mehr Stress als Freude und da kann ich auch gut verstehen, wenn man das nicht auf sich nehmen möchte. Grundsätzlich halte ich aber alles noch für sinnvoller als ein komplettes Schließen der Theater.

  • Das stimmt ja so nicht ganz. Der Booster erlaubt dir mit zusätzlichen pcr-Test zum Beispiel den Zugang zur Wiener Staatsoper. Ohne dritte Impfung (oder zweite Impfung nach Genesung) kommst du selbst mit Test nicht rein, also nützt er schon was. Nur eben nicht alleine…


    Ich denke für die lokale Bevölkerung ist das alles durchaus machbar, da kann man ja auch flexibler planen und man kennt die Möglichkeiten vor Ort für Tests. Bei weiter Anreise ist es aber durchaus schon mehr Stress als Freude und da kann ich auch gut verstehen, wenn man das nicht auf sich nehmen möchte. Grundsätzlich halte ich aber alles noch für sinnvoller als ein komplettes Schließen der Theater.

    Äh, genau davon sprach ich aber doch. Ich habe selbst (!) die Regelung der Staatsoper, die Du hier nur wiederholst, hier eingebracht.

  • Äh, genau davon sprach ich aber doch. Ich habe selbst (!) die Regelung der Staatsoper, die Du hier nur wiederholst, hier eingebracht.

    Eben, deswegen ist ja deine Schlussfolgerung dass dir der Booster nix bringt nicht wirklich nachvollziehbar. Wie gesagt, ich kann verstehen, dass man da keine Lust drauf hat, bin aber trotzdem der Meinung man sollte nicht alles zu negativ sehen, gerade nicht in dieser Zeit.

  • Eben, deswegen ist ja deine Schlussfolgerung dass dir der Booster nix bringt nicht wirklich nachvollziehbar. Wie gesagt, ich kann verstehen, dass man da keine Lust drauf hat, bin aber trotzdem der Meinung man sollte nicht alles zu negativ sehen, gerade nicht in dieser Zeit.

    Sie ist genau richtig. Aber wegen Weihnachtsfrieden und all dem Gedöns lasse ich mich mal auf keine weitere Diskussion darüber ein, schließe lediglich mit dem Verweis darauf, dass jeder selbst beurteilen muss, was er noch für nachvollziehbar, richtig und praktikabel für sich (!) befindet und dies dem jeweils anderen auch zugestehen und nicht von oben herab als „falsch“ (Zitat s. o.) aburteilen sollte.

  • Das ist ja süß, wie sich hier gegenseitig Herzchen verteilt werden. Zu Weihnachten passt das doch super. ^^ ^^


    Und wie gesagt, ich kann es ja alles nachvollziehen, faktisch falsch bleibt die Aussage ja trotzdem. Dass nun ausgerechnet jemand, der sonst immer so Wert auf Fakten gelegt hat (wenn auch unter seinem Account bei dem er eine peinliche Löschaktionen veranstaltet hat), hier plötzlich auftaucht, ist schon ziemlich witzig. Auch wenn das Muster klar erkennbar ist, nur wider rumstänkern zu wollen, ist das ja für mich durchaus legitim. Jeder benimmt sich eben so gut oder schlecht er kann. ;)

    Einmal editiert, zuletzt von MyMusical ()

  • Das ist ja süß, wie sich hier gegenseitig Herzchen verteilt werden. Zu Weihnachten passt das doch super. ^^ ^^


    Und wie gesagt, ich kann es ja alles nachvollziehen, faktisch falsch bleibt die Aussage ja trotzdem. Dass nun ausgerechnet jemand, der sonst immer so Wert auf Fakten gelegt hat (wenn auch unter seinem Account bei dem er eine peinliche Löschaktionen veranstaltet hat), hier plötzlich auftaucht, ist schon ziemlich witzig. Auch wenn das Muster klar erkennbar ist, nur wider rumstänkern zu wollen, ist das ja für mich durchaus legitim. Jeder benimmt sich eben so gut oder schlecht er kann. ;)

    Benehmen… 🤔Nun ja, wie gesagt. Ich werde mich trotz aller noch so intensiven und äußerst leicht durchschaubaren Versuchen nicht provozieren lassen. Es ist ja nachzulesen, wer hier welchen Ton einführt und wer wen anlasslos provozieren möchte.

    Abseits dieser etwas infantilen Versuche, Streit vom Zaun zu brechen: man darf gespannt sein, wie viel oder wenig den Theatern (und natürlich Zuschauern) von der aktuellen Saison noch verbleibt. So langsam dürfte sich neben heftigen Problemen für die Betroffenen auch gehöriger Frust breit machen, zumal kein Ende in Sicht ist. Mir tun u. a. diejenigen leid, die ständig neu planen müssen und deren Arbeit sich ständig wieder in Luft auflöst. DAS sind Probleme.

  • Nur kurz die Fakten.

    Ich persönlich halte die neuesten Regelungen nicht mehr für sinnvoll und für mich (!!) auch nicht für praktikabel, zumal ich bei Aufenthalten in Wien jeden Abend ins Theater gehe und trotz Booster aus dem Testen nicht mehr herauskäme, zudem all die Unwägbarkeiten, die damit verbunden sind und die ich bei Bedarf gerne noch ausführen kann, zu tragen hätte. Ich schrieb auch ausdrücklich, dass andere das für sich gerne anders beurteilen können. Es gibt keinen Grund, daraufhin mit Vokabeln wie „falsch“, „süß“ und „peinlich“ zu reagieren. Ich habe auch geschrieben, dass ich mich nicht provozieren lassen werde, und dabei bleibe ich. Ich feiere Weihnachten und mir geht’s gut. Leid tun mir Theaterschaffende, und als Zuschauer blicke ich auch mit trauriger Erwartung auf das kommende Jahr, das nun erneut wenig Gutes verheißt. Ich bin der festen Überzeugung, dass all dies weder streitsüchtig noch beleidigend ist, und meine Atmung ist - und bleibt - ruhig. Frohe Weihnachten.

  • Ich werde mich trotz aller noch so intensiven und äußerst leicht durchschaubaren Versuchen nicht provozieren lassen. Es ist ja nachzulesen, wer hier welchen Ton einführt und wer wen anlasslos provozieren möchte.

    Abseits dieser etwas infantilen Versuche, Streit vom Zaun zu brechen:….

    Ich habe nicht das Gefühl, dass dich irgendwer provozieren möchte, ich ganz sicher nicht. Auch möchte ich keinen Streit vom Zaun brechen, warum auch? Eigentlich ist es doch schon seit langem sehr harmonisch hier, oder? Wie mehrfach gesagt, kann ich deine Beweggründe sehr gut nachvollziehen. Lediglich die Booster-Aussage war falsch. Dass ich die ganze Situation etwas anders handhabe, ist für mich auch kein Problem, denn auch da bin ich bei dir, dass jeder da für sich entscheiden sollte, was er aktuell wie machen möchte. Warum also so eine Provokation unterstellen wollen? Oder war das nicht auf mich bezogen? Sei es drum, es ist Weihnachten, der Friede sollte da stets gewahrt werden, wie Lana_Kane richtig sagte. Sollte ich mit der leichten Ironie irgendwen zu unrecht angegangen sein, hierfür ein herzliches sorry. Das wollte ich noch loswerden, das ist mir wichtig, dass gar nichts böse gehen dich Awakennings.neu gemeint war!


    Auch bei deinem letzten Absatz bin ich ebenso 100 Prozent deiner Meinung.

  • Schön formuliert, was der Wiener „Stadtsaal“ (Kabarett) seinem Publikum auf der Homepage schreibt:


    Hochverehrtes Publikum!

    Wir ergreifen hier die Gelegenheit, uns mit einer tiefen Verbeugung bei Ihnen für Ihre standhafte Treue in dieser, euphemistisch gesagt, interessanten Zeit zu bedanken. Verschobene Veranstaltungen – Sie waren flexibel. Maskenpflicht – Sie waren tapfer. Abstandsregeln – Sie waren rücksichtsvoll. Antigentests – Sie haben gebohrt. PCR-Tests – Sie haben gegurgelt. 2,5G – Sie waren geduldig. 2G – Sie waren vorbereitet. 2G+ - jetzt erst recht, na sicher! Das hat uns berührt. Das gab uns Kraft.

    Vielen Dank, dass Sie unseren Tätigkeiten einen Sinn zurückgegeben haben.Vielen Dank, dass Sie mit Ihrem Mut, Ihrem Vertrauen und Ihrer Energie unseren Saal mit dieser unvergleichlichen Atmosphäre gefüllt und damit unvergessliche Momente größten Glücks erzeugt haben.

    Wir werden weiterhin alles daran setzen, mit einem Maximum an gebotener Sicherheit und unermüdlicher Euphorie jeden Tag zu nutzen, ihm die Chance zu geben, der schönste unseres Lebens zu werden.

  • Frage für einen (nicht-österreichischen) Freund: MUSS es für den Einlass im Theater unbedingt ein PCR-Test sein, also kontrollieren die das sorgfältig, oder kann es auch ein Antigen-Test sein? Da PCR-Test wesentlich zuverlässiger "anschlagen" hat er Angst, dass er in Österreich positiv getestet wird und dann in Quarantäne festsitzt.

  • Zumindest bei den VBW ist es zwingend PCR:

    "Die Sicherheit und Gesundheit unserer Besucher*innen steht für uns an oberster Stelle: Ab Montag, 27. Dezember 2021, gilt daher für Ihren Musicalbesuch die 2G-plus-Regel. In unseren Theatern werden deshalb bis auf weiteres folgende Nachweise benötigt:

    ● Ihre Eintrittskarte

    ● Ihr 2G-Nachweis (geimpft, genesen)

    ● Ihr negativer PCR-Test, der nicht länger als 48h zurückliegt und bis Ende der Veranstaltung gültig ist*

    ● Ihren amtlichen Lichtbildausweis"

    (Quelle: E-Mail Info die ich erhalten habe)

    Aber du hast immer schon geahnt, dass ihre Sicherheit ein großer Schwindel war

    Es war alles gelogen, was man dir versprach, jeder hat dich betrogen, wenn er dich bestach!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!